Kauf auf Rechnung
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Trusted Shops zertifiziert

Haarausfall – Welche Ursachen und wie kann ich ihn stoppen?

Viele Menschen in Deutschland sind von Haarverlust betroffen – bei einigen wird das Haar nur dünner und lichter, bei anderen dagegen fallen ganze Regionen vollständig aus und kahle Stellen entstehen. Als Auslöser kommen verschiedenste Erkrankungen in Frage, aber in den meisten Fällen ist Haarausfall genetisch bedingt. Obwohl aus einem medizinischen Sichtwinkel nicht unbedingt eine Behandlung erforderlich ist, kann der Verlust der Kopfhaare rasch zu einer Belastung werden. Auch der Außeneindruck auf unsere Mitmenschen verändert sich natürlich stark. Während Menschen mit vollem, glänzendem Haar eine gesunde, jugendliche Ausstrahlung besitzen, verbindet man Haarausfall oft mit dem natürlichen Alterungsprozess und Krankheiten – vor allem Menschen im jungen Alter leiden daher sehr unter Haarausfall und dünner werdendem Haar.

Die Ursachen für Haarausfall

Natürliches und gesundes Haarwachstum verläuft in drei Zyklen, die alle zusammen ungefähr sieben Jahre dauern: Von der Wachstumsphase angefangen, in der das Haar an der Wurzel entsteht und mit Nährstoffen versorgt wird, über die Übergangsphase, in der die Haare keine Nährstoffe mehr erhalten bis hin zur Ruhephase, in der das Haar schlussendlich ausfällt und das Haarwachstum von Neuem beginnt. Wenn dieser Prozess in einer seiner Stufen gestört ist, kann es zu verfrühtem Haarausfall und ausgedünnten bis lichten Stellen am Kopf kommen.

Die häufigste Ursache für Haarverlust ist erblich bedingter Haarausfall. Dabei reagieren die am Kopf befindlichen Haarfollikel empfindlich auf die eigenen Geschlechtshormone und fallen deutlich früher aus, als es im normalen Zyklus der Fall wäre. Vor allem Männer sind betroffen: 4 von 5 Männern entwickeln im Laufe des Lebens eine mehr oder minder ausgeprägte Form von Haarausfall. Aber auch Frauen leiden häufig unter Haarverlust, denn auch hier ist fast jede Zweite von ersten Anzeichen von Haarausfall betroffen . Markant unterscheidet sich jedoch vor allem die Region, in der Männer und Frauen Haare verlieren. Während sich bei Männern überwiegend Geheimratsecken bilden, verlieren Damen die Haare eher auf Höhe des Scheitels. In besonders schweren Fällen kann Haarausfall sogar bis zur Bildung einer Glatze führen – vor allem für Frauen ein echter Albtraum.

Neben erblich bedingtem Haarausfall, kommen aber auch viele andere Faktoren in Frage, die für den Haarverlust verantwortlich sein können. Allergien, Autoimmunkrankheiten, hormonelle Umstellungen, eine falsche Enzymverteilung im Körper, Pilzerkrankungen und viele weitere Dinge sollten gesundheitlich abgeklärt werden, wenn man von Haarausfall betroffen ist. Im Zweifelsfall empfiehlt sich also auf jeden Fall ein Gang zum Arzt, um ernstzunehmende Krankheiten ausschließen zu können.

Wie Haarausfall sich äußert – verschiedene Symptome erkennen und frühzeitig behandeln

Durchschnittlich verliert ein gesunder Mensch am Tag ca. 100 Haare. Erst wenn der Haarverlust deutlich höher ist, wird auch aus medizinischer Sicht von Haarverlust gesprochen. Wichtiger als die genaue Anzahl sind aber vor allem die optischen Belange: Während man selbst recht schnell feststellt, dass die Haarpracht dünner und lichter wird, stellen Außenstehende meist erst recht spät fest, dass man von Haarausfall betroffen ist. Das liegt mitunter auch daran, dass verschiedene Symptome auftreten und Haarausfall ankündigen.

Erblich bedingter Haarausfall entsteht schleichend und so, dass es für Außenstehende kaum bemerkbar ist. Haarausfall bei Männern beginnt meist an der Stirn, wo sich die Haare langsam zurückziehen, später folgt auch ein Haarverlust am Hinterkopf - in vielen Fällen bis hin zur vollständigen Glatze. Bei Frauen dagegen fallen in erblich bedingten Fällen selten ganze Haare aus, viel mehr lichtet sich das Haar rund um den Scheitel, sodass die Kopfhaut deutlich durchschimmert.

Plötzlicher Haarausfall ist im Gegensatz zu erblich bedingtem Haarverlust meist kreisrund und stellenweise am Kopf zu beobachten: Innerhalb kürzester Zeit bilden sich ovale, kahle, rundliche Herde, die mitunter sogar bis zum vollständigen Haarausfall führen können. Auch die Augenbrauen, Achseln, Wimpern, der Bart oder die Schambehaarung kann von dieser Art des Haarausfalls betroffen sein!

Diffuser Haarausfall betrifft dagegen nicht vereinzelte Regionen am Kopf, sondern beginnt direkt großflächig. Dabei werden die Haare im Gesamten deutlich dünner, sodass die Kopfhaut anfängt durchzuschimmern und mitunter auch auszufallen. Vor allem bei dieser Form des Haarverlustes kommen viele Krankheiten in Frage, die unbedingt abgeklärt werden sollten.

Haarausfall bei Männern und Frauen behandeln

Während aus medizinischer Sicht nur in den seltensten Fällen eine Therapie des Haarausfalls notwendig ist, macht es für die Betroffenen selbst doch deutlich mehr Sinn, um nicht länger unter den kahlen Stellen und dem lichten Haar zu leiden. Wie man Haarverlust behandeln muss, hängt zunächst einmal von den Ursachen ab: Ein Besuch beim Arzt ist demnach unabkömmlich. Außerdem ist es wichtig, schon frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Wenn sich – insbesondere beim erblich bedingten Haarausfall – schon kahle Stellen gebildet haben, ist es nahezu unmöglich, dort das Haarwachstum wieder anzuregen, denn die Haarwurzeln sind an den betroffenen Stellen bereits verkümmert.

Wenn Sie an sich oder Ihrem Partner Haarausfall feststellen, sollten Sie also schnell tätig werden. Neben ärztlichen Behandlungsmethoden sollten Sie zusätzlich auf eine optimale Nährstoffversorgung der Haarwurzeln setzen, um den Prozess bestmöglich aufzuhalten und bestehende Haare noch retten zu können . Um Haarausfall zu stoppen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unser Haarserum von Halier. Hier finden Sie zwei verschiedene Produkte, die individuell auf die Bedürfnisse der Geschlechter angepasst wurden. Haarausfall bei Männern lässt sich hervorragend mit dem Halier Fortive Haarserum behandeln, das die Haare kräftigt, pflegt und bis in die Wurzeln hindurch mit Nährstoffen versorgt. Damit können Sie aktiv dem Verfallsprozess der Haarwurzeln entgegenwirken. Auch das passende Pendant für Frauen mit Haarausfall finden Sie in unserem Online-Shop – das Halier Fortesse Haarserum , das nicht nur wichtige Nährstoffe enthält, sondern dem vorhandenen Haar auch neues Volumen verleiht, um bestehende Schwachstellen zu kaschieren. Beide Seren sind besonders leicht und gut verträglich, sodass sie schnell in die Kopfhaut einziehen, ohne die Haare zu belasten. Die enthaltenen Flavonoide wirken aktiv dem Haarverlust entgegen, sorgen für mehr Volumen, eine bessere Elastizität und neue Energie, während zugesetzte Peptide die Produktion von Kollagen in der Haut anregen. Auf diese Weise wird die ideale Grundlage geschaffen, um geschwächte Haarwurzeln wieder mit neuer Energie zu versorgen. Wir empfehlen Ihnen die Anwendung im Rahmen einer angenehmen Kopfhautmassage, die zusätzlich das natürliche Haarwachstum anregt und gleichzeitig einen besseren Transport aller Wirkstoffe bis in die Haarwurzeln ermöglicht.

Halier Fortive Haarserum für Männer
Halier Fortesse Haarserum für Frauen

Haarausfall stoppen – wir beraten Sie gern!

Selbstverständlich steht Ihnen bei Fragen unsere ausgebildete Fachkosmetikerin Sandra Reindl zur Seite, die mit jahrelanger Erfahrung rund um die Haut- und Haargesundheit mit Ihnen gemeinsam Lösungswege findet, um dem Haarausfall entgegenzuwirken. Auch im Hinblick auf passende Shampoos und Haarpflegeprodukte von Jafra Kosmetik berät sie Sie natürlich gern, damit Sie sicher sein können, Ihren Haarausfall optimal zu behandeln. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch, via Mail oder über unser Online-Kontaktformular – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Passende Artikel
Halier Fortive Haarserum Halier Fortive Haarserum
Inhalt 30 ml (299,67 € * / 100 ml)
89,90 € *
In den Warenkorb
Halier Fortesse Haarserum Halier Fortesse Haarserum
Inhalt 30 ml (299,67 € * / 100 ml)
89,90 € *
In den Warenkorb
Halier Fortesse Shampoo Halier Fortesse Shampoo
Inhalt 250 ml (11,96 € * / 100 ml)
29,90 € *
In den Warenkorb
Halier Fortesse Pflegespülung Halier Fortesse Pflegespülung
Inhalt 150 ml (23,27 € * / 100 ml)
34,90 € *
In den Warenkorb
Halier Fortive Herrenshampoo Halier Fortive Herrenshampoo
Inhalt 250 ml (11,96 € * / 100 ml)
29,90 € *
In den Warenkorb
Halier Fortive Pflegespülung Halier Fortive Pflegespülung
Inhalt 150 ml (23,27 € * / 100 ml)
34,90 € *
In den Warenkorb
-30.83%
Jafra SPA Kopfhautmassage Creme Jafra SPA Kopfhautmassage Creme
Inhalt 200 g (12,45 € * / 100 g)
24,90 € * 36,00 € *
In den Warenkorb